Die Regeln

1.) Veranstalter :

Abt. Sportschießen DJK/VfL Billerbeck 1912 e.V.

2.) Termin u. Ort :

Donnerstag 07. November – Samstag 09. November 2019

Der DJK -Schießstand im Sportpark Billerbeck
Helker Berg , 48727 Billerbeck

2a.) Anmeldeschluß :
Dienstag der 05. November 2019

3.) Teilnahmeberechtigung :
Teilnehmen können alle Bürger, Vereine, Vereinigungen, Organisationen, Betriebe, Familien, Nachbarschaften, Kegelklubs, Clübchen, usw., der Stadt Billerbeck. Die Teilnahme von Schützen aus anderen Städten ist möglich. Diese starten in einer eigenen Gäste - Klasse. Gemischte Mannschaften aus Billerbeckern und Gästen sind erlaubt wenn mindesten 3 der Mannschaftsschützen Billerbecker sind.

3a.) Ausnahmen :
Sportpaßinhaber der Sportschützenabteilung der DJK-VfL Billerbeck 1912 e.V; Hamern-Lutum und St. Ant. Beerlage.

3b.) Mindestalter :
für die Teilnahme sind vollendete 12 Jahre.

Für alle Teilnehmer unter 18 Jahren benötigen wir eine Einverständniserklärung des/der Sorgeberechtigten oder selbige müssen wärend des Turniers anwesend sein!
Dies ist auf Verlangen des Schießleiters anhand eines gültigen Ausweises nachzuweisen. Ist kein Nachweis möglich wird der Schießleiter den Schützen vom Wettbewerb ausschließen.

Alle

4.) Disziplin :
Luftgewehr aufgelegt, Entfernung 10m mit elektronischer Auswertung.
Wettkampfzeit: 30 Minuten

Innerhalb dieser Zeit können beliebig viele Probeschüsse und die 10 Wertungsschüsse

abgegeben werden.

4a.) Zeitlimit:
maximal 30 Minuten inklusive Probeschüsse. Gewehre und Munition werden gestellt. Eigene Gewehre können nur benutzt werden, wenn sie der Sportordnung des DSB entsprechen.

5.) Wertung :
Die Wertung erfolgt nach Sportordnung des DSB für Einzelschützen und Mannschaften.

Es wird mit Ring-Wertung geschoßen.

Alle Billerbecker Mannschaftsschützen/innen nehmen auch an der Einzelwertung teil.

6.) Mannschaften :
Pro Verein, Klub usw. (siehe 3.) können mehrere Mannschaften mit je 5 Schützen starten. Die Mannschaftsaufstellung kann neben reinen Damen oder Herrenmanschaften auch gemischt sein. Jeder Schütze kann nur in einer Mannschaft starten. Ab zwei Sportschützen in einer Mannschaft, startet die Mannschaft in der Sportschützenwertung. Sportschützen schießen in einer offenen Klasse. Auch die Einzelwertung erfolgt getrennt. Ebenfalls können Mannschaften bis zu 3 Gastschützen aus anderen Orten enthalten.

7.) Schießzeiten :
Die Startzeiten werden nach Anmeldung eingeteilt und mitgeteilt. Die Mannschaften oder Einzelschützen müssen sich 30 Minuten vor Startbeginn beim Schießleiter melden und die Startkarte ausfüllen.

8.) Startgeld :
Das Startgeld beträgt pro Schütze 5,- € inkl. Versicherung und kann bis zum Montag den 04. November auf eins der unten angegebenen Konten eingezahlt oder spätestens am Wettkampftag bei der Meldung der Mannschaft entrichtet werden.

Bei nicht antreten einer Mannschaft oder eines Einzelschützen verfällt das Startgeld. Eine Einzahlungsquittung oder Kopie ist auf Verlangen, bei der Meldung der Mannschaft vor Startbeginn, vorzulegen.

Ist das Startgeld nicht vorher bezahlt, kann die Mannschaft oder der Schütze nicht am Wettkampf teilnehen !!

9.) Pokale, Sonderpreise u. Siegerehrung :
Pokale werden in folgenden Klassen vergeben:
1. Allgemeine Klasse 1 (Mannschafts- und Einzelwertung)
2. Damenklasse (Mannschafts- und Einzelwertung)
3. Sportschützen (Mannschafts- und Einzelwertung)
4. Sportschützen Schüler/Jugend (nur in der Einzelwertung)
6. Schülerklasse (werden gesondert als Einzelschütze gewertet)

 

ÄNDERUNGEN IN DEN KLASSENWERTUNGEN AB STADTPOKAL 2019:

Die "Allgemein 2" Klasse (Mannschafts- und Einzelwertung) wird erst ab min. 221 Teilnehmern eingeführt. Die Damen- und Herren Sportschützen werden in einer Klasse Sportschützen zusammengeführt. Die Gästeklasse entfällt - Gastschützen werden in der Klasse Allgemein 1 gewertet.

 

Klassen für die keine Meldungen bis zum Meldeschluß (s. 2a) vorliegen entfallen. Pro Klasse werden für den Sieger, sowie den Zweit- u. Drittplatzierten, in der Mannschafts- und Einzelwertung je ein Pokal vergeben. Die beste Schützin und der beste Schütze aller Klassen erhalten zusätzlich einen Wanderpokal.

9a.) Sonderpreise

Unter allen Mannschaften ab Platz 4 werden 3 Bowling-Gutscheine verlost.

9b.) Die Siegerehrung erfolgt nach einer Auswertepause und

den evtl. nötigen Stechschiessen.

10.) Allgemeine Bestimmungen :
Soweit die Ausschreibung keine anderen Regelungen enthält, gilt die Sportordnung des DSB. Beanstandungen sind der Aufsicht sofort zu melden. Bei Einsprüchen ist eine Gebühr von 30,00€ zu hinterlegen. Einsprüche sind sofort vorzubringen. Endgültiger Entscheid erfolgt vom eingesetzten Schießleiter. Versuchte Manipulation an der elektronischen Anlage, sowie Verstöße gegen sportliche Regeln können mit Ausschluss geahndet werden. Änderungen organisatorischer Art bleiben dem Ausrichter vorbehalten.

11.) Anmeldungen:
Für die einfache Meldung der Mannschaften und Einzelschützen, steht ein Meldeformular, auf der Website der Sportschützenabteilung des DJK - VfL Billerbeck 1912 e.V. im Bereich Stadtpokal, zur Verfügung.

Ebenfalls als Anmeldung gilt der Einzahlungsbeleg der Startgebühr. Bitte notieren Sie bei der Einzahlung im Feld „Verwendungszweck“ : die Anzahl der Mannschaften, die Sie stellen, sowie die Anzahl der Einzelschützen. Unter „Einzahler“ tragen Sie bitte den Verein o.ä. sowie den Ansprechpartner mit Telefonnummer ein. Eine namentliche Meldung der einzelnen Mannschaftsschützen ist nur dann erforderlich wenn für die Mannschaft, zur Zeit des Wettkampfs, aktive Sportschützen mitschießen sollen. Einzahlung pro Schütze: 5,00 €.

 

DJK-VfL Billerbeck Abteilung Sportschützen

 

Sparkasse Westmünsterland  

BIC: WELADE3W

IBAN : DE23 4015 4530 0034 0087 14

 

oder

 

Volksbank Baumberge e.G.

BIC: GENODEM1BAU

IBAN : DE45 4006 9408 0010 900600

 

Noch Fragen? :

E-Mail an Th.Reus@Sportschuetzen-Billerbeck.de oder P. Steierberg@T-Online.de
oder Sie schauen Dienstags auf dem Schießstand im

Sportpark Billerbeck, Helker Berg 5 vorbei.

Billerbeck im August 2017
DJK-VfL Billerbeck 1912 e.V
Abteilung Sportschützen

Gerd Morgenstern und Peter Steierberg
Sportleiter / Abteilungsleiter