Handball


Saisonrückblick 2015/ 2016 der Handballabteilung

Handballabteilung bleibt auf Kurs !

 

Die Handballabteilung des DJK/VfL Billerbeck hat mit der Herrenmannschaft ihr Mindestziel erreicht. Der Klassenerhalt wurde am vorletzten Spieltag gesichert! Nachdem die Billerbecker Herren-Mannschaft letztes Jahr eine starke und in der Rückrunde souveräne Aufstiegssaison spielte, musste Sie diese Saison um den Nichtabstieg kämpfen. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung von allen Beteiligten, wurde das Ziel „Klassenerhalt“ erreicht.

 

Zur neuen Saison begrüßt die Herrenmannschaft einige Neuzugänge im Team. Bereits jetzt trainieren die Spieler mit der Mannschaft und konnten erfolgreich integriert werden. Von einigen Spielern musste sich die Mannschaft aus beruflichen Gründen verabschieden. Die Lücken, die diese Spieler, nachdem sie viele Jahre zur Mannschaft gehörten,hinterlassen werden, müssen in der Vorbereitung geschlossen werden.

 

Anders sieht es mit der neu gegründeten C-Jugend, trainiert von Maik Wiedemann (Spieler der Herrenmannschaft und Mirko Badzong (Trainer der Herrenmannschaft) aus, die ihre erste offizielle Saison und somit ihre ersten Spiele bestritt. Die Euphorie und Begeisterung endlich Meisterschaftsspiele zu bestreiten, konnte man ihnen in dieser Saison deutlich anmerken. Am Ende der Saison standen ein Sieg und ein Unentschieden auf der Habenseite, aber viele Spiele wurden auch nur knapp verloren.

 

Für beide Mannschaften sind die Saisonvorbereitungen und Saisonplanungen für 2016/2017 schon im vollen Gange. Spieler und Trainer zeigen sich zuversichtlich und voller Vorfreude auf die kommende Saison, in der Hoffnung dass diese genauso aufregend und spektakulär wird, wie in den vergangenen Jahren.

 

Die Spieler der Jugendmannschaft stehen allerdings vor einer harten Prüfung, da sie in der kommenden Saison als B-Jugend antreten müssen, obwohl die halbe Mannschaft noch C-Jugend spielen könnte.

 

Für die Herrenmannschaft ist als Ziel oberes Mittelfeld ausgegeben. Mit Glück und wenn die Mannschaft von Verletzungspech verschont bleibt, besteht sogar die Möglichkeit um den Aufstieg mitzuspielen.

 

Anfahrt - Zweifachsporthalle