Herzlich Willkommen beim DJK-VfL Billerbeck!

Aktuelles

Aktuell sind alle Sportstätten geschlossen und es finden per Erlass der Landesregierung keinerlei Sport- oder Trainingsangebote statt.

Sollten wir neue Infos haben, wann es weitergeht, werden wir Euch natürlich hier darüber informieren.

 

Wir bitten um Eurer Verständnis und hoffen, dass Ihr dem Verein auch in dieser Krise treu bleibt.

Fr

03

Apr

2020

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

 

 

unser aller Leben wird durch die Corona-Pandemie extrem beeinflusst. Insbesondere soziale Kontakte müssen soweit wie möglich vermieden werden. Der Sport-, Spiel, Trainings- und Wettkampfbetrieb des DJK-VfL Billerbeck ruht nun mindestens bis zum 19.04.2020. Ob es darüber hinaus zu einer Verlängerung dieser notwendigen Zwangspause kommt, bleibt abzuwarten.

 

 

Trotzdem versprechen wir Euch, dass es nach Aufhebung dieser schmerzlichen Maßnahmen in unserem Verein wieder mit frischem Schwung und höchster Motivation zurück in die Sporthallen oder auf die Trainingsplätze geht. Denn unsere gemeinsame Freude an regelmäßiger und qualifiziert begleiteter Bewegung wird sich auch von Corona nicht aufhalten lassen.

 

 

Bis dahin müssen wir uns alle in Geduld üben, wobei wir vor allem darauf hoffen, dass Ihr uns die Treue haltet und dem DJK-VFL Billerbeck als Mitglieder erhalten bleibt. Als Verein stehen wir füreinander ein und übernehmen dabei auch gesellschaftliche Verantwortung. Eure Mitgliedsbeiträge dienen dabei der Förderung des Vereinszwecks und damit ausschließlich der Deckung der Kosten. Sie sind der entscheidende finanzielle Beitrag für das Funktionieren unserer Gemeinschaft.

 

 

 

Trotz massiver Einnahmeausfälle – z.B. durch die Absage von Kursen und Veranstaltungen – sind unsere finanziellen Verpflichtungen weiter zu erfüllen.

 

Eure Treue zum Verein ist deswegen unser wichtigster Rückhalt!

 

Lasst uns in diesen Tagen besonders stark an einem Strang ziehen und dieser Krise als Gemeinschaft trotzen.

 

 

Wir tun bis dahin alles dafür, mit voller Kraft den Wiederanfang mit Euch zu gestalten.

 

Bleibt gesund!

 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

das Präsidium

 

 

Do

02

Apr

2020

Malwettbewerb "Mein schönster Moment im Sportverein" - jetzt mitmachen!

Mo

16

Mär

2020

Leichtathleten bei Hallensportfest in Dortmund

Vor Kurzem starteten die Leichtathleten unseres Vereins bei einem Hallensportfest in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund. Sichtlich beeindruckt von der frisch renovierten Leichtathletikhalle, den großen und starken Teilnehmerfeldern feierten 12 Teilnehmer ihre guten Ergebnisse beziehungsweise persönliche Bestleistungen.

 

Den Anfang machten die beiden jüngsten Mädels Sofia Bölte und Ida Vier der Altersklasse W 11 aus der Trainingsgruppe Elena Ahlers und Lennart Trütgen. So lief Sofia Bölte über 50 Meter in schnellen 8,45 Sekunden und Ida Vier mit 8,91 Sekunden ins Ziel.Der einzige männliche Teilnehmer Tinus Kirsten M 12 versuchte sich zum ersten Mal beim Kugelstoßen und belegte mit 5,43 Meter sogar den sechsten Platz.

 

Die Teilnehmerinnen der W 12 waren an diesem Tag mit 75 Teilnehmerinnen am stärksten vertreten. So hatten es die Mädels aus der Trainingsgruppe von Marianne Laukamp sehr schwer sich in den großen Teilnehmerfeldern zu behaupten. Nora Krüger versuchte sich über 60 Meter und im Weitsprung. Sie zeigte mit 9,62 Sekunden über 60 Meter und 3,80 Meter im Weitsprung neue Bestleistungen. Diese erreichten auch ihre Teamkolleginnen über 800 Meter. So liefen Ella Bödege (3:03,14 min), Romy Krüger(3:03,67 min), Franziska Lohmann(3:05,66 min) Paulina Berkenbrock(3:12,86 min) und Clara Böcker(3:31,01 min) allesamt persönliche Rekorde.

 

Nach einer längeren Pause sollte dann der Höhepunkt des Tages stattfinden. „Die Mädels haben in den letzten Wochen das Hürden laufen erlernt,“ so Trainerin Marianne Laukamp. Nun waren die jungen Sprinterinnen sehr gespannt wie es beim ersten Wettkampf klappen würde. Am Besten lief es für Nora Krüger und Franziska Lohmann. Mutig erliefen sich Nora Krüger mit 13,29 Sekunden und 13,89 Sekunden für Franziska Lohmann über 60 Meter Hürden gute Plätze. Paulina Berkenbrock, Romy Krüger, Jule Frieling, Clara Böcker und Ella Bödege sammelten wertvolle Erfahrungen und sind sich aber sicher, dass sie noch viele weitere Hürdenrennen bestreiten wollen.Am Ende eines langen Wettkampftages waren sich auch die jüngsten Trainer Skadi Rösmann und Carlotta Gerding einig,dass auch die Arbeit als Trainer viel Spaß macht.

Mo

16

Mär

2020

.

Der DJK-VfL Billerbeck steht für die Werte Respekt, Fair Play, Gewaltfreiheit und das sportliche Miteinander bei allen Sportveranstaltungen. Gerade in den letzten Wochen und Monaten hat sich besonders die Fußballabteilung dieser Werte angenommen und sie verinnerlicht.

Umso mehr stimmt es uns traurig, dass sich ein Spieler unserer Fußballjugendabteilung nicht daran gehalten hat, und auf beschämende Art und Weise sowohl den Schiedsrichter, als auch einen gegnerischen Spieler beleidigt und bedroht hat. Diese Vergehen verurteilen wir zutiefst und es wird Konsequenzen für den Spieler haben!

Beim Schiedsrichter und dem Spieler des Vereins DJK Blau-Weiß Lavesum möchte sich der DJK-VfL Billerbeck in aller Form entschuldigen.

Mo

16

Mär

2020

Absage Delegiertenversammlung, sämtlicher Vereinveranstaltungen und Schließung der Geschäftsstelle

Aufgrund der aktuellen Lage rund um den Coronavirus müssen wir unsere Delegiertenversammlung, die eigentlich am 26. März stattgefunden hätte, sowie sämtliche weitere Vereinsveranstaltungen wie den Übungs- und Trainingsbetrieb und alle Kurse vorläufig absagen. Dies gilt erstmal bis Ende der Osterferien.

 

Zudem ist die Geschäftsstelle ab heute für den Publikumsverkehr geschlossen. Anliegen können per E-Mail an info@djk-vfl.de oder telefonisch an 02543 930930 gerichtet werden.

 

Telefon Geschäftsführerin: 01794206186.

 

Wir bitten um Euer Verständnis und hoffen, dass Ihr alle gesund bleibt!

Fr

03

Apr

2020

Liebe Sportfreundinnen, liebe Sportfreunde,

 

 

unser aller Leben wird durch die Corona-Pandemie extrem beeinflusst. Insbesondere soziale Kontakte müssen soweit wie möglich vermieden werden. Der Sport-, Spiel, Trainings- und Wettkampfbetrieb des DJK-VfL Billerbeck ruht nun mindestens bis zum 19.04.2020. Ob es darüber hinaus zu einer Verlängerung dieser notwendigen Zwangspause kommt, bleibt abzuwarten.

 

 

Trotzdem versprechen wir Euch, dass es nach Aufhebung dieser schmerzlichen Maßnahmen in unserem Verein wieder mit frischem Schwung und höchster Motivation zurück in die Sporthallen oder auf die Trainingsplätze geht. Denn unsere gemeinsame Freude an regelmäßiger und qualifiziert begleiteter Bewegung wird sich auch von Corona nicht aufhalten lassen.

 

 

Bis dahin müssen wir uns alle in Geduld üben, wobei wir vor allem darauf hoffen, dass Ihr uns die Treue haltet und dem DJK-VFL Billerbeck als Mitglieder erhalten bleibt. Als Verein stehen wir füreinander ein und übernehmen dabei auch gesellschaftliche Verantwortung. Eure Mitgliedsbeiträge dienen dabei der Förderung des Vereinszwecks und damit ausschließlich der Deckung der Kosten. Sie sind der entscheidende finanzielle Beitrag für das Funktionieren unserer Gemeinschaft.

 

 

 

Trotz massiver Einnahmeausfälle – z.B. durch die Absage von Kursen und Veranstaltungen – sind unsere finanziellen Verpflichtungen weiter zu erfüllen.

 

Eure Treue zum Verein ist deswegen unser wichtigster Rückhalt!

 

Lasst uns in diesen Tagen besonders stark an einem Strang ziehen und dieser Krise als Gemeinschaft trotzen.

 

 

Wir tun bis dahin alles dafür, mit voller Kraft den Wiederanfang mit Euch zu gestalten.

 

Bleibt gesund!

 

 

Mit sportlichen Grüßen

 

das Präsidium

 

 

Do

02

Apr

2020

Malwettbewerb "Mein schönster Moment im Sportverein" - jetzt mitmachen!

Mo

16

Mär

2020

Leichtathleten bei Hallensportfest in Dortmund

Vor Kurzem starteten die Leichtathleten unseres Vereins bei einem Hallensportfest in der Helmut-Körnig-Halle in Dortmund. Sichtlich beeindruckt von der frisch renovierten Leichtathletikhalle, den großen und starken Teilnehmerfeldern feierten 12 Teilnehmer ihre guten Ergebnisse beziehungsweise persönliche Bestleistungen.

 

Den Anfang machten die beiden jüngsten Mädels Sofia Bölte und Ida Vier der Altersklasse W 11 aus der Trainingsgruppe Elena Ahlers und Lennart Trütgen. So lief Sofia Bölte über 50 Meter in schnellen 8,45 Sekunden und Ida Vier mit 8,91 Sekunden ins Ziel.Der einzige männliche Teilnehmer Tinus Kirsten M 12 versuchte sich zum ersten Mal beim Kugelstoßen und belegte mit 5,43 Meter sogar den sechsten Platz.

 

Die Teilnehmerinnen der W 12 waren an diesem Tag mit 75 Teilnehmerinnen am stärksten vertreten. So hatten es die Mädels aus der Trainingsgruppe von Marianne Laukamp sehr schwer sich in den großen Teilnehmerfeldern zu behaupten. Nora Krüger versuchte sich über 60 Meter und im Weitsprung. Sie zeigte mit 9,62 Sekunden über 60 Meter und 3,80 Meter im Weitsprung neue Bestleistungen. Diese erreichten auch ihre Teamkolleginnen über 800 Meter. So liefen Ella Bödege (3:03,14 min), Romy Krüger(3:03,67 min), Franziska Lohmann(3:05,66 min) Paulina Berkenbrock(3:12,86 min) und Clara Böcker(3:31,01 min) allesamt persönliche Rekorde.

 

Nach einer längeren Pause sollte dann der Höhepunkt des Tages stattfinden. „Die Mädels haben in den letzten Wochen das Hürden laufen erlernt,“ so Trainerin Marianne Laukamp. Nun waren die jungen Sprinterinnen sehr gespannt wie es beim ersten Wettkampf klappen würde. Am Besten lief es für Nora Krüger und Franziska Lohmann. Mutig erliefen sich Nora Krüger mit 13,29 Sekunden und 13,89 Sekunden für Franziska Lohmann über 60 Meter Hürden gute Plätze. Paulina Berkenbrock, Romy Krüger, Jule Frieling, Clara Böcker und Ella Bödege sammelten wertvolle Erfahrungen und sind sich aber sicher, dass sie noch viele weitere Hürdenrennen bestreiten wollen.Am Ende eines langen Wettkampftages waren sich auch die jüngsten Trainer Skadi Rösmann und Carlotta Gerding einig,dass auch die Arbeit als Trainer viel Spaß macht.

Mo

16

Mär

2020

.

Der DJK-VfL Billerbeck steht für die Werte Respekt, Fair Play, Gewaltfreiheit und das sportliche Miteinander bei allen Sportveranstaltungen. Gerade in den letzten Wochen und Monaten hat sich besonders die Fußballabteilung dieser Werte angenommen und sie verinnerlicht.

Umso mehr stimmt es uns traurig, dass sich ein Spieler unserer Fußballjugendabteilung nicht daran gehalten hat, und auf beschämende Art und Weise sowohl den Schiedsrichter, als auch einen gegnerischen Spieler beleidigt und bedroht hat. Diese Vergehen verurteilen wir zutiefst und es wird Konsequenzen für den Spieler haben!

Beim Schiedsrichter und dem Spieler des Vereins DJK Blau-Weiß Lavesum möchte sich der DJK-VfL Billerbeck in aller Form entschuldigen.

Mo

16

Mär

2020

Absage Delegiertenversammlung, sämtlicher Vereinveranstaltungen und Schließung der Geschäftsstelle

Aufgrund der aktuellen Lage rund um den Coronavirus müssen wir unsere Delegiertenversammlung, die eigentlich am 26. März stattgefunden hätte, sowie sämtliche weitere Vereinsveranstaltungen wie den Übungs- und Trainingsbetrieb und alle Kurse vorläufig absagen. Dies gilt erstmal bis Ende der Osterferien.

 

Zudem ist die Geschäftsstelle ab heute für den Publikumsverkehr geschlossen. Anliegen können per E-Mail an info@djk-vfl.de oder telefonisch an 02543 930930 gerichtet werden.

 

Telefon Geschäftsführerin: 01794206186.

 

Wir bitten um Euer Verständnis und hoffen, dass Ihr alle gesund bleibt!