Herzlich Willkommen beim DJK-VfL Billerbeck!

Das Präsidium des DJK-VfL

Aktuelles

Fr

23

Aug

2019

RunFun - kurzfristig Plätze frei im Anfänger-Laufkurs am Freitagvormittag

Kurzfristig sind Plätze in unserem Anfänger-Laufkurs "RunFun mit Simone" immer freitags um 9:30 Uhr ab Vereinsheim Helker Berg frei geworden. Aktuell ist die Gruppe bei 5 Minuten laufen 2 Minuten gehen. Und dann ca. 30-40 Minuten am Stück. Wer Interesse hat, kann sich direkt bei Simone unter 0175 5919215 melden.

Do

22

Aug

2019

Radfahren für das Sportabzeichen am 28. August

Das Radfahren für das Sportabzeichen findet am Mittwoch (28. 8.) statt. Um 18 Uhr treffen sich alle, die 200 Meter Radfahren (Sprint) wollen, am Kreisverkehr an der Osterwicker Straße. Die Abfahrt für die 20-Kilometer-Strecke (Ausdauer) findet um 18.45 Uhr statt. Startpunkt ist der Parkplatz des Chinarestaurants an der Osterwicker Straße. Die Teilnehmer sollten zehn Minuten vor der Abfahrt da sein. Das Abnehmen der einzelnen Sportabzeichen-Disziplinen wird von der L-B-T-Abteilung des Sportvereins DJK-VfL übernommen.

 

Mo

19

Aug

2019

Vorbericht zur Tischtennissaison 2019/20

Mit sage und schreibe 15 Mannschaften geht unsere Tischtennis-Abteilung in die neue Saison. Die neue Höchstzahl von Mannschaften ist die logische Konsequenz der Frühförderung, insbesondere des weiblichen Nachwuchsbereiches. Mit vier Senioren, sieben reinen Mädchen-, zwei Jungen-Mannschaften und zwei gemischten Mannschaften ist der Billerbecker TT-Verein im Kreis Westmünsterland wieder einmal hervorragend aufgestellt.

Ein weiteres Highlight in der Vereinsgeschichte ist das Abschneiden im Nachwuchsbereich. Billerbeck spielt mit einer Mädchen Mannschaft in der NRW Liga, der höchsten Klasse in Nordrhein-Westfalen. Dabei schafften die Schülerinnen Frederike Starp, Lea Laukamp, Henrike Fehmer, Helene Volmer und Emma Vogt in den letzten fünf Jahren den sensationellen Durchmarsch von der 2. Kreisklasse bis in die NRW Liga und das vorwiegend gegen reine Jungen Mannschaften.

Gespannt ist man auf das Abschneiden der 1. Damen Mannschaft, die nach einer tollen ungeschlagenen Rückrunde den Aufstieg schaffte. In der neuen Saison möchte die Mannschaft, die vorwiegend aus jungen Spielerinnen besteht, das Ziel Verbandsliga anpeilen.

Beide Mannschaften gehen mit viel Selbstvertrauen in die neue Saison. Trotzdem ist das Programm der kommenden Spiele knüppelhart. Das Auftaktspiel der Mädchen am 7. September gegen Holzbüttgen wird erste Erkenntnisse bringen.

Im Schüler Bereich gelten alle fünf Mannschaften zu den Favoriten in ihren Klassen. Trotzdem ist man gespannt, wie sich die Spieler/innen in den jeweils höheren Klassen zurechtfinden, denn fast alle Mannschaften haben den Aufstieg in der letzten Saison geschafft.

Ebenfalls möchte die 1. Jugend bei der Titelvergabe in der Bezirksliga ein Wörtchen mitreden. Nachdem man im letzten Jahr schon den 2. Platz belegt hatte, möchte die Mannschaft diesmal den Titel. Mit der einzigen gemischten Mannschaft treffen Louis Struffert, Linus Gloe, Carlotta Kessler und Noa Stevermann im ersten Spiel auf den DJK Amelsbüren.

Im Herren Bereich ist die Zielsetzung für die 1. und 2. Mannschaft einen gesicherten Platz im Mittelfeld zu erreichen. Hier ist man in der Bezirksklasse und 1. Kreisklasse vertreten. Die 3. und 4. Mannschaft möchte den Aufstieg aus der 3. Kreisklasse schaffen.

Mit 15 Mannschaften stellt die Tischtennis Abteilung innerhalb des DJK Vereins mittlerweile eine der größten Gruppen, die an aktiven Meisterschaftsspielen teilnehmen.

Mit dem Verlauf der Vorbereitungen sind die Trainer mehr als zufrieden. Ein kleiner Wermutstropfen fällt jedoch in diese rosigen Zukunftsperspektiven. Zur neuen Saison wird Christoph Horsel seine Trainertätigkeit stark reduzieren, um sich selbst wieder mehr als aktiver Spieler der 2. Herrenmannschaft einbringen zu können.

 

Originalton Christoph Horsel:

 

Der Aufbau des Damen Tischtennis war eine große Herausforderung. Wir sind hier bei null gestartet. Nach fast sechs Jahren intensiver Tätigkeit für unseren Nachwuchs sind die gesetzten Ziele erreicht. Die Abteilung hat jetzt 27 Mädchen im aktiven Spielbetrieb und über 10 Schülerinnen im Schnupperkurs. In den letzten 5 Jahren haben wir viermal die NRW Mini Meisterin und damit die Teilnehmerin am Bundesfinale gestellt. Dabei stellten wir mit Frederike Starp die Deutsche Mini Meister. Henrike Fehmer und Maja Ziel standen als dritte auf dem Treppchen. Nele Schlüter gehörte zu den Top 12. Im Kreis und Bezirk holten wir sämtliche Titel. Bei den Top Turnieren des WTTV lagen wir immer auf vorderen Plätzen. Im Jahr 2018 stellten wir bei den B- Schülerinnen den Westdeutschen Mannschaftsmeister. Das Pius Gymnasium Coesfeld stellte die zweitbeste Schulmannschaft Deutschlands. Alle Spielerinnen kommen aus Billerbeck und spielen bei uns im Verein. Diese Ergebnisse fanden Anerkennung bei der Sportler Wahl der Stadt Billerbeck. Zweimal konnten wir die Sportlerin des Jahres stellen. Wenn es am schönsten ist, soll man aufhören. Statt Trainer Tätigkeit möchte ich wieder selber aktiv am Spielbetrieb teilnehmen und nicht mehr so viele Verpflichtungen haben.

 

Foto von links: Eine absolute Rarität 4 NRW Mini Meister auf einem Foto

2015 Frederike Starp (Bundesentscheid 1. Platz)

2016 Henrike Fehmer (Bundesentscheid 3. Platz)

2017 Nele Schlüter Bundesentscheid 12. Platz

2019 Maja Ziel (Bundesentscheid 3. Platz)

Trainer Christoph Horsel

 

Mi

07

Aug

2019

Fußball-Trainer für 3. Herrenmannschaft gesucht

Di

06

Aug

2019

Kids begeistert von Ferienaktion am Sportzentrum

Großen Spaß hatten die 30 Kids im Rahmen unserer Ferienaktion "Spiel, Spaß & Spannung" am Sportzentrum Helker Berg. Unser Jugend-Team hat mit einigen weiteren Helfer/innen ein buntes Spiel- und Bewegungsprogramm organisiert. Zum Abschluss gab es für jedes Kind noch Hotdogs und eine Überrraschung.