Herzlich Willkommen beim DJK-VfL Billerbeck!

Das Präsidium des DJK-VfL

Nächste Delegiertenversammlung: 9. Juli 20 Uhr, Sportpark Billerbeck

Aktuelles

Mi

10

Jul

2019

Herzlichen Glückwunsch - unser neues Präsidium ist gewählt

Auf der gestrigen Delegiertenversammlung wurde das neue Präsidium unseres Vereins einstimmig gewählt. Es setzt sich zusammen aus Hajo Schlüter, Jutta Kaufhold, Brigitte Messing und Georg Schimmelpfennig (Foto v.l.). Die vier übernehmen die Geschicke von unserem bisherigen Präsidium (Birgit Krumkamp, Markus Langener, Jürgen Janowski, Jan Klotz, Christian Wolfgarten), denen nochmal viel Lob für ihr Engagement für den Sportverein ausgesprochen wurde.

Mi

10

Jul

2019

Gemeinsamer Trainingsauftakt der DJK-VfL-Fußballsenioren

Ende letzter Woche starteten die drei Fußballseniorenmannschaften des DJK-VfL Billerbeck gemeinsam in die schweißtreibende Vorbereitung für die Saison 2019/20. Neben dem Aufgalopp nach der Sommerpause stand auch das Fotoshooting für das Fußballportal DFBnet auf dem Programm. Der neue Seniorenobmann Uwe Mertens und sein Stellvertreter Carsten Teltz nutzten die Gelegenheit den Mannschaften eine gute Vorbereitung für die kommende Saison zu wünschen. Gleichzeitig suchen die Verantwortlichen der Fußballseniorenabteilung offiziell nach einem Trainer bzw. Übungsleiter für die III. Seniorenmannschaft. Diese Mannschaft konnte in der abgelaufenen Saison einen guten einstelligen Tabellenplatz in der Kreisliga C des Fußballkreises Coesfeld/Ahaus erzielen. Interessierte Fußballbegeisterte, welche sich eine „neue“ Aufgabe mit einer engagierten jungen Mannschaft beim VfL Billerbeck vorstellen können, melden sich bitte bei Carsten Teltz.

 

Mi

03

Jul

2019

Super Start für Angebot bei Sport im Park Billerbeck

Ein gelungener Start für unser Angebot bei "Sport im Park Billerbeck". Am Dienstag kamen über 40 interessierte Sportlerinnen und Sportler auf die Wiese am Jugendzentrum, um am "Functional Fitness" von unserer Übungsleiterin Simone Kratz teilzunehmen.

Mi

03

Jul

2019

Leonie Borchers nimmt Kurs auf Deutsche Meisterschaft

Mo

01

Jul

2019

Tischtennis-Sportabzeichen bestanden

Viele haben sicher schon davon gehört, oder das Logo gesehen: Das Tischtennis Sportabzeichen. Dieses wurde bereits im Herbst 1993 eingeführt und ist bei vielen sehr begehrt.

Um ihr erlerntes Können noch vor den Sommerferien unter Beweis zu stellen, absolvierten 8 Mädchen des Schnupperkurses unter der Regie von C-Lizenztrainer Christoph Horsel das Tischtennis-Sportabzeichen.

 Marie Stein, Lena Heuring, Ida Schäpers, Sophia Rump, Anna Holtkötter, Jule Frieling, Lea Segbert und Amalia Faust waren mit Begeisterung bei der Sache.

Sechs Übungen machen den Meister. Das TT-Sportabzeichen wird jeder Altersklasse und Spielstärke gerecht. Es galt hier in den einzelnen Übungen Sterne zu ergattern. Mit einem Stern ist man talentiert, zwei Sterne sind gut und 3 Sterne sehr gut. Die erste Übung war die Kontrollübung, hier musste man 50-mal den Ball tippen ohne dass er herunterfällt um 3 Sterne zu holen. Bei der Geschicklichkeitsübung musste der Ball auf dem Schläger abwechselnd mit der Vor- und Rückhand auftippen. Komplizierter wurde es schon bei der Zielübung. Mit dem Schläger musste der Ball 8-mal in einem 3m entfernten Kasten entweder direkt oder mit einer einmaligen Bodenberührung geschlagen werden. Eine weitere Steigerung war die Effet Übung. Hier sollte mit dem Schläger der Ball so weggeschlagen werden, dass er nach dem Bodenkontakt zum Spieler zurückrollt. Bei der Balanceübung war der Ball auf dem Schläger liegend, ohne fest zu halten, durch einen Slalom Parcour, auf Zeit, zu balancieren. Zum Schluss musste man bei der Platzierungsübung 12 Aufschläge hinter der Grundlinie auf die gekennzeichneten Felder platzieren. Eine echte Herausforderung für die Kits. Der Spaß stand natürlich im Vordergrund, jede Spielerin entwickelte ihre eigene Strategie, wollte man doch möglichst viele Sterne sammeln, außerdem wird das Tischtennis Sportabzeichen auch als Teilleistung Koordination (bei mindestens 2 Sternen) für das Deutsche Sportabzeichen anerkannt.

 Alle Übungen wurden von den Kindern erfolgreich absolviert. So gab es nur strahlende Gesichter bei der Übergabe der Urkunden.